Reitunterricht für Anfänger

So macht Reiten Spaß: Die kleine Anna auf dem großen Ronnie
So macht Reiten Spaß: Die kleine Anna auf dem großen Ronnie

In der Arbeit mit Ronnie stand der Reitunterricht für Kinder und Reitanfänger im Vordergrund. Auf ihm haben mittlerweile mehrere Kinder zwischen 10 und 15 Jahren vertrauensvoll das Reiten gelernt. Mit dem Bewusstsein wertvolle Fracht auf seinem Rücken zu haben, war er immer besonders vorsichtig und riss sich immer zusammen, auch wenn ihn wieder mal etwas erschreckte.

 

Leider steht Ronnie für Anfänger-Reitstunden nicht mehr zur Verfügung: Er ist in den wohl verdienten Rentner-Urlaub gegangen!

 

Egal bei welcher Art von Reitunterricht, egal mit welchem Pferd oder auf welchem Ausbildungsstand: Vertrauen in den Reitlehrer, gegenseitiges Vertrauen zwischen Pferd und Reiter als auch Vertrauen in das eigene Können und den eigenen Körper und seine Bewegungen sind Grundvoraussetzungen für Spaß beim Lernen!

Nur wenn dieses Vertrauen Schritt für Schritt mit viel Geduld aufgebaut wird, können Pferd und Reiter in Harmonie durchs Viereck schweben, im Gelände dahingaloppieren oder über Hindernisse fliegen.

 

 Durch meine Zusatzausbildung als Reittherapeutin am Österreichischen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (OKTR) ist es mir möglich, auf die individuellen Wünsche und Problemstellungen meiner Schüler und Schülerinnen einzugehen. Vor allem der pädagogisch-didaktische korrekte Aufbau einer Reitstunde besonders bei Kindern ist mir ein Anliegen - nur mit Spaß an der Sache und Vertrauen in alle Beteiligten kann Lernen stattfinden!